Wir machen e-mobil.
Wir machen e-mobil.

Die betriebseigene E-Tankstelle

E-Mobilitätsservice für Unternehmen und Kommunen

Für Unternehmen oder Kommunen, die ihren Fuhrpark kosteneffizient und umweltschonend zukunftsfähig machen möchten, haben wir genau das Richtige: Die SÜC eStation verfügt mit zwei 22-kW-Ladeanschlüssen über genug Kapazitäten, um auch bei stärkerer Auslastung einen reibungslosen Betrieb zu garantieren. Die schlanken Säulen lassen sich unkompliziert installieren. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Abrechnung.

Selbstverständlich bieten wir individuelle Lösungen an: Von der SÜC-betriebenen Ladesäule bis hin zur unternehmenseigenen Ladesäule. Im ersten Fall verbleibt die Ladesäule im unterhaltspflichtigen Eigentum der SÜC und wird entsprechend von uns betrieben und abgerechnet. Im zweiten Fall sind Sie als Betreiber selbst unterhaltspflichtig und rechnen in Eigenregie ab, oder stellen den Strom kostenfrei Ihren Mitarbeitern und Besuchern zur Verfügung.

Sie möchten es gerne eine Nummer kleiner? Für die geringere Platzverfügbarkeit (beispielsweise in der Hotellerie) empfehlen wir eine SÜC Wallbox. Der Zugang zur Wallbox ist z. B. vom Smartphone des Besitzers aus jederzeit steuer- und kontrollierbar.

 

SÜC eStation

Ausstattung SÜCeStation:

  • ein Fundamentsockel
  • ein Rammschutz
  • zwei 22-kW-Ladeanschlüsse
  • ein Abrechnungssystem

Wallbox

 

SÜC Wallbox

Die „kleinere Lösung“ einer E-Ladestation: Die SÜC Wallbox. Für die geringere Platzverfügbarkeit, wenn eine Hauswand (o.ä.) zu Installationszwecken zur Verfügung steht und man auf den Aufwand von Erdarbeiten verzichten möchte. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Fragen zu Preisen, Verfügbarkeit und Ausstattungsvarianten:
Telefon: 09561 749-1111 (-1555)
elektromobilitaet@suec.de